Links überspringen
A vibrant landscape merges futuristic cityscapes with DePIN project illustration, and Pathways intertwine with greenery, leading to minimalist decentralized nodes and diverse buildings.

5 Depin-Projekte zum Beobachten im Jahr 2024: Enthüllung der zukünftigen Innovationen

Die Welt der Blockchain-Technologie expandiert rasant über finanzielle Anwendungen hinaus. In diesem Jahr entsteht eine neue Front: Dezentralisierte physische Infrastrukturnetzwerke (DePIN). DePINs revolutionieren traditionelle Infrastrukturen, indem sie Blockchain nutzen, um offene, sichere und gemeinschaftsgesteuerte Lösungen zu schaffen. Von drahtloser Konnektivität über Datenspeicherung und Transport bis hin zu DePINs sind dabei, etablierte Branchen zu stören und Nutzer zu befähigen. In diesem Artikel werden wir einige der spannendsten 5 DePIN-Projekte im Jahr 2024 untersuchen, ihre innovativen Ansätze und ihr Potenzial, die Art und Weise zu verändern, wie wir mit der physischen Welt interagieren. 

Wofür steht DePIN?

DePIN steht für Dezentralisierte Physische Infrastruktur-Netzwerke und stellt einen innovativen Ansatz zur Konstruktion und Verwaltung physischer Infrastrukturen vor. Dies umfasst ein breites Spektrum an Dienstprogrammen, von WLAN-Zugangspunkten in drahtlosen Netzwerken bis hin zu Energieinfrastrukturen, die durch solarbetriebene Heimbatterien gestärkt werden. 

DePINs werden von einem verteilten Netzwerk von Einzelpersonen und Organisationen aufgebaut und betrieben. Die Teilnehmer werden ermutigt, Ressourcen wie Land, Energie oder Rechenleistung durch tokenisierte Anreize, häufig in Form von Kryptowährungen, in das Netzwerk einzubringen. Dies fördert die Zusammenarbeit und gibt der Infrastrukturentwicklung eine neue Perspektive.

Hier sind die 5 DePIN-Projekte, die Sie im Jahr 2024 im Auge behalten sollten.

MapMetrics

MapMetrics ist eine "drive-to-earn" Krypto-Navigations-App, die die Web3-Technologie nutzt, um Ihre Reise zu verbessern und gleichzeitig Ihre Privatsphäre zu schützen. Dies ist eines der DePIN-Projekte, die man im Jahr 2024 im Auge behalten sollte.

Stellen Sie sich vor, Belohnungen zu verdienen, während Sie fahren, indem Sie Echtzeit-Straßendaten beitragen und einen Teil der von Ihnen beigesteuerten Informationen besitzen. Das ist die revolutionäre Strategie, die das DePIN-Projekt MapMetrics vorschlägt, um die Art und Weise zu ändern, wie wir uns bewegen und unsere Umgebung beeinflussen.

Wie wir alle wissen, steht DePIN für eine neue Welle kollaborativer Projekte, die Infrastruktur wie Straßen und Karten durch die Kraft von Gemeinschaften aufbauen. Im Fall von MapMetrics dreht sich diese Gemeinschaft um Fahrer. Indem Sie die App während der Navigation verwenden, tragen Sie wertvolle Daten zum Verkehr, zu Straßenverhältnissen und sogar zu interessanten Punkten bei. Diese Daten versorgen eine in Echtzeit betriebene Karte, von der jeder auf der Straße profitiert. 

eTukTuk

eTukTuk ist ein weiteres DePIN-Projekt, das Sie im Jahr 2024 im Auge behalten sollten. eTukTuk ist ein innovatives Projekt, das darauf abzielt, den Transportsektor in Entwicklungsländern durch die Einführung eines nachhaltigen und skalierbaren Netzwerks von dreirädrigen Elektrofahrzeugen (EVs) und einer DePIN von Ladestationen zu revolutionieren. 

Das Whitepaper des Projekts beschreibt die Herausforderungen, mit denen traditionelle Verbrennungsmotorfahrzeuge wie Tuk-Tuks konfrontiert sind, die in vielen Regionen unverzichtbar sind, aber signifikant zu den CO2-Emissionen beitragen. eTukTuk schlägt eine Lösung vor, indem es erschwingliche elektrische Tuk-Tuks und ein Netzwerk von Ladestationen entwickelt, um eine Kultur der Innovation und Integrität zu schaffen und gleichzeitig die Massen zu stärken.

Der Ansatz von eTukTuk umfasst verschiedene Komponenten, darunter Elektrofahrzeug-Ladeausrüstung (EVSE), Null-Emissions-Fahrzeuge (ZEVs) und Partnerschaften mit Gebieten zur Etablierung einer Sharing Economy. Das Projekt integriert auch Token-Ökonomie, um die Beteiligung und das Wachstum innerhalb des Ökosystems zu fördern.

Wifi Map

WiFi Map ist eine Super-App für Lifestyle-Services und Internetzugang und bietet eine vollständige Verbindungslösung. Sie bietet Zugang zu Millionen von WiFi-Hotspots in mehr als 200 Ländern und verfügt über ein großes Netzwerk von über 170 Millionen Nutzern. Die Software bietet Funktionen wie Offline-Karten, eSIM-Datenpakete für internationale Reisen und einen sicheren VPN-Dienst für sicheres Surfen, um den Konnektivitätsanforderungen von Einheimischen und Touristen gerecht zu werden.

Eine der herausragenden Funktionen von WiFi Map ist ihr communitygestützter Ansatz. Benutzer können zum Ökosystem beitragen, indem sie neue Hotspots hinzufügen, die Netzwerkqualität überprüfen und Internetgeschwindigkeiten testen. Im Gegenzug verdienen sie $WIFI-Token, die innerhalb der App für verschiedene Vorteile wie VPN-Zugang, Offline-Karten und sogar Cashback bei eSIM-Dateneinkäufen verwendet werden können.

Das innovative "Connect-to-Earn"-Modell von WiFi Map fördert die aktive Teilnahme und das Wachstum des Netzwerks. Es bietet auch eine Plattform für Benutzer, um $WIFI-Token an Börsen zu handeln und die App weiter in die digitale Wirtschaft zu integrieren.

Mit Fokus auf die Benutzererfahrung hat WiFi Map positive Bewertungen für seine Benutzerfreundlichkeit und die Bequemlichkeit erhalten, die es bietet. Es ist ein Game-Changer für diejenigen, die ohne Sorge vor Datenüberschreitungen oder der Suche nach zuverlässigem Internetzugang unterwegs bleiben möchten.

NOSANA

Nosana entwickelt sich zu einem Game-Changer im Bereich Cloud Computing, insbesondere im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI). Diese innovative DePIN-Plattform nutzt die Kraft der Solana-Blockchain, um ein dezentrales Netzwerk zu schaffen, das es Einzelpersonen und Unternehmen ermöglicht, ihre ungenutzten GPU-Ressourcen zu monetarisieren. Durch die Nutzung eines Nosana-Knotens können Teilnehmer zu einem kostengünstigen GPU-Grid beitragen, das für KI-Inferenz-Workloads entwickelt wurde, mit dem zusätzlichen Vorteil eines Null-Lock-Ins.

Das Ökosystem von Nosana wird durch den Token $NOS angetrieben, der Transaktionen innerhalb des Netzwerks erleichtert. Dieser Ansatz democratized nicht nur den Zugang zur Rechenleistung, sondern adressiert auch das drängende Problem des GPU-Mangels in Cloud-Infrastrukturen. Das Modell von Nosana ist besonders attraktiv, weil es die meisten Consumer-Hardware unterstützt und somit eine zugängliche Option für eine breite Palette von Benutzern darstellt, die zusätzliches Einkommen generieren möchten.

Im Kern revolutioniert Nosana das GPU-Cloud-Computing, indem es Unternehmen mehr zugängliche und erschwingliche Rechenleistung für die Ausführung von KI bietet. Dies positioniert Nosana als erste dezentrale Berechnungsplattform ihrer Art, die die Effizienz und Geschwindigkeit des Solana-Netzwerks nutzt, um einen unvergleichlichen Service zu bieten.

Da die künstliche Intelligenz weiter fortschreitet und sich in verschiedene Branchen integriert, werden Plattformen wie Nosana eine entscheidende Rolle dabei spielen, sicherzustellen, dass Rechenressourcen für diejenigen verfügbar sind, die sie benötigen, ohne die traditionellen Barrieren zentralisierter Cloud-Dienste.

NuNet

Hier ist ein weiteres DePIN-Projekt, das man 2024 im Auge behalten sollte, NuNet ist eine Plattform, die das Konzept der dezentralen Berechnung vorantreibt. Sie zielt darauf ab, eine globale Wirtschaft der dezentralen Berechnung zu schaffen, indem sie die latente Rechenleistung einer Vielzahl von Geräten verbindet, die von Einzelpersonen auf der ganzen Welt besessen werden. Dieses Ökosystem ist darauf ausgelegt, dynamisch zu sein, wobei die Rechenressourcen einzeln durch ein tokenomisches System belohnt werden, das auf dem NuNet Utility Token (NTX) basiert.

Die Plattform adressiert den fragmentierten Markt der globalen Datenverarbeitung, der derzeit von einigen wenigen großen Infrastrukturanbietern dominiert wird. Diese Anbieter sperren die Nutzer oft in ihre Daten- und Rechenzentren ein und kontrollieren private Daten sowie Rohdaten von IoT-Arrays. Die Lösung von NuNet besteht darin, diese Datensilos abzubauen und modernste KI- und ML-Technologien nicht nur für große Unternehmen, sondern auch für Einzelpersonen, Forscher und KMUs erschwinglicher und zugänglicher zu machen.

NuNet entwickelt Open-Source-Protokolle, APIs und Blockchain-Integrationen, die darauf ausgelegt sind, komplexe, geografisch verteilte Rechenworkflows auszuführen. Dies umfasst IoT-Implementierungen und verschiedene Geschäftsanwendungen mit dem Ziel, die Multi-Milliarden-Dollar-Cloud-Computing-Branche zu transformieren. Die Plattform ermöglicht es Software-Agenten und deren Besitzern, die passendsten und zugänglichsten Hardware-Ressourcen zu suchen und zu finden, unabhängig von ihrer Größe, ihrem Standort und ihrer Eigentumsverhältnisse.

An expansive view combines advanced urban structures with natural elements, under a colorful sky showing DePIN projects

Fazit

Die fünf im Artikel hervorgehobenen DePIN-Projekte - MapMetrics, eTukTuk, WiFi Map, Nosana und NuNet - verkörpern jeweils den Geist von Innovation und Zusammenarbeit, der dieses expandierende Feld definiert. Von der Revolutionierung der Navigation und des Transports bis zur Demokratisierung des Zugangs zu Rechenressourcen stehen diese Projekte an vorderster Front der Neugestaltung unserer Interaktion mit der physischen und digitalen Welt.

MapMetrics führt einenFahren, um zu Verdienen"-Ansatz in der Navigation ein, indem es Fahrer dazu anregt, Echtzeit-Straßendaten beizutragen, um ein dynamisches und von der Gemeinschaft unterstütztes Kartierungssystem zu schaffen. In der Zwischenzeit strebt eTukTuk danach, den Transport in Entwicklungsländern durch nachhaltige Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur zu transformieren, um Umweltbedenken zu adressieren und lokale Gemeinschaften zu stärken.

WiFi Map zeichnet sich durch sein communitygetriebenes Modell aus und bietet eine umfassende Lösung für die Internetverbindung, während Benutzer für ihre Beiträge zum Wachstum des Netzwerks belohnt werden. Andererseits ist Nosana ein Vorreiter bei dezentralem Cloud-Computing, das ungenutzte GPU-Ressourcen nutzt, um den Zugang zur Rechenleistung zu demokratisieren und die Herausforderungen zentralisierter Cloud-Dienste anzugehen.

Schließlich zielt NuNet darauf ab, eine globale Wirtschaft der dezentralen Berechnung zu schaffen, indem es Zugangsbarrieren beseitigt und Innovationen in allen Branchen durch seine Open-Source-Protokolle und Blockchain-Integrationen fördert.

Was diese Projekte verbindet, ist ihr Engagement für Dezentralisierung, Gemeinschaftsbeteiligung und die Nutzung von tokenisierten Anreizen zur Förderung von Wachstum und Innovation. Während sich die DePINs weiterentwickeln und ausbreiten, haben sie das Potenzial, nicht nur traditionelle Branchen zu stören, sondern auch Einzelpersonen und Gemeinschaften weltweit zu stärken.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Web-Erfahrung zu verbessern.