Links überspringen
A lively classroom filled with students eagerly engaged in an AMA (Ask Me Anything) session with the peaq team. The session is taking place in front of a futuristic smart car showcasing DePIN blockchain features.

Zusammenarbeit feiern: Erkenntnisse aus der peaq-MapMetrics AMA

Um eine bahnbrechende Zusammenarbeit zu kennzeichnen, veranstaltete peaq kürzlich eine fesselnde AMA-Sitzung mit MapMetrics und tauchte tief in diese aufregende Partnerschaft ein. Dieser Blogbeitrag fasst die Höhepunkte zusammen und enthüllt, wie MapMetrics die Layer-1-Vorteile, die peaq bietet, integrieren wird.

Begleiten Sie uns, während wir die wichtigsten Erkenntnisse aus der AMA erkunden und das Potenzial dieser Vereinigung zur Verbesserung von Navigationserfahrungen durch Blockchain-Innovation aufzeigen. Entdecken Sie, wie MapMetrics die fortschrittliche Technologie von peaq nutzen wird, um neue Wege in der Welt der Krypto-Navigation zu beschreiten.

Einführung in MapMetrics

MapMetrics ist eine Krypto-Navigations-App, die Benutzer dafür belohnt, Straßen- und Kartenmetadaten zu teilen und beizutragen. Unsere Mission ist einfach: die weltweit erste dezentrale Plattform aufzubauen web3 Karte. Diese Karte wird ständig von Benutzern aktualisiert, um sicherzustellen, dass die Informationen immer aktuell sind.

Eines der herausragenden Merkmale von MapMetrics ist die Integration der Datensammlungsprinzipien von Web3. Dieser Ansatz gewährleistet die Anonymität des Benutzers während der Navigation und leistet gleichzeitig wertvolle Beiträge zu den Kartendaten. Das einzigartige Merkmal unseres Token-Systems besteht darin, wie es Benutzer belohnt: Beitragende verdienen Token für ihre Daten, und diese Token werden dann von MapMetrics mit Hilfe von Mitteln zurückgekauft, die aus unserem Geschäftsmodell generiert werden. Dies schafft ein nachhaltiges Ökosystem, in dem Benutzerbeiträge direkt geschätzt und vom Erfolg der App unterstützt werden, um sicherzustellen, dass die Karte eine ständig weiterentwickelte und genaue Ressource für alle bleibt.

Begleiten Sie uns in diesem neuen Kapitel des Kartenbaus mit MapMetrics, wo jeder Beitrag nicht nur Ihren Weg leitet, sondern auch die Kartierungserfahrung für die globale Gemeinschaft formt.

Woher kommt der Name?

Der Name "MapMetrics" für unsere Krypto-Navigations-App leitet sich von der Kombination zweier Schlüsselelemente ab: "Karte" und "Metriken".

  1. Karte: Dieser Teil des Namens spiegelt die Hauptfunktion der App als Navigationswerkzeug wider. Es deutet darauf hin, dass die App geografische Anleitung und räumliche Informationen bietet, ähnlich wie traditionelle Karten.
  2. Metrics: Dieser Begriff ist in der Regel mit Daten, Messungen und Analysen verbunden. Im Kontext von MapMetrics bedeutet dies, dass die App von Daten oder Messungen angetrieben wird. Allerdings setzt MapMetrics im Gegensatz zu herkömmlichen Navigationssystemen, die auf von Unternehmen gesammelten und gepflegten Daten beruhen, auf datengetriebene Sammlung und Aktualisierung durch die Gemeinschaft.

Die Integration dieser beiden Konzepte in den Namen 'MapMetrics' repräsentiert den einzigartigen Ansatz der App: ein communitygesteuertes Navigationswerkzeug, bei dem Benutzer zu den Daten und Metriken beitragen und davon profitieren. Dieses Modell fördert nicht nur aktuelle und genaue Informationen, sondern belohnt Benutzer auch durch Anreize in Form von Kryptowährung für ihre Beiträge zum Datenpool der App.

Wie wirkt sich MapMetrics auf gewöhnliche Menschen aus und wie werden sie davon profitieren?

MapMetrics macht mit seinem neuesten Update einen großen Schritt nach vorn, um das Navigationserlebnis für alle Benutzer, sowohl Krypto-Enthusiasten als auch Nicht-Krypto-Nutzer, zu verbessern. Dieses Update markiert einen bedeutenden Meilenstein, indem es Echtzeit-, genaue und benutzergenerierte Daten für alle zugänglicher und nützlicher macht.

Community-Driven Data: A Game Changer for All Users: Der Eckpfeiler dieses Updates liegt auf der Betonung der datengetriebenen Sammlung durch die Gemeinschaft. Der Beitrag jedes Benutzers, sei es das Melden von Echtzeit-Verkehrsbedingungen, das Aktualisieren von Straßenstatus oder das Hinzufügen neuer Metadaten zur Karte, spielt eine entscheidende Rolle. Diese kollektiven Anstrengungen stellen sicher, dass jeder Benutzer, unabhängig von seinem Interesse an Kryptowährungen, von den aktuellsten und umfassendsten Navigationsinformationen profitiert.

Belohnungen für aktive Beitragende: Während alle Benutzer von den angereicherten Daten profitieren, erhalten diejenigen, die aktiv an der Aktualisierung und Aufrechterhaltung der Genauigkeit der Karte teilnehmen, zusätzliche Belohnungen. Dieses Anreizsystem ermutigt nicht nur mehr Benutzer zur Mitarbeit, sondern stellt auch sicher, dass die Daten auf MapMetrics auf dem neuesten Stand und zuverlässig sind.

Offline-Karten für ununterbrochene NavigationUm die Bedeutung des ununterbrochenen Zugriffs auf die Navigation zu verstehen, führt MapMetrics mit diesem Update Offline-Karten ein. Diese Funktion ist ein Game Changer, besonders in Gebieten mit schlechter Internetverbindung oder für diejenigen, die den Datenverbrauch schonen möchten. Jetzt können Sie bedenkenlos navigieren, ohne sich um die Internetverfügbarkeit sorgen zu müssen.

Umweltfreundlicher Ansatz mit Peer-to-Peer-SharingMapMetrics geht nicht nur um bessere Navigation; es geht auch um Nachhaltigkeit. Das Update bringt eine Peer-to-Peer-Sharing-Systemein, das die Abhängigkeit der App von einer umfangreichen Serverinfrastruktur reduziert. Dieser umweltfreundliche Ansatz verbessert nicht nur die Effizienz der App, sondern steht auch im Einklang mit dem wachsenden globalen Engagement für Umweltverantwortung.

Welche Art von transformierendem Einfluss hat MapMetrics derzeit und was sehen Sie für die Zukunft voraus?

Wir befinden uns derzeit in einer spannenden Transformationsphase bei MapMetrics, die sich erheblich darauf auswirken wird, wie Benutzer mit unserer App interagieren und sich in ihrer Welt zurechtfinden. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, MapMetrics für ein breiteres Publikum zugänglicher und ansprechender zu machen, einschließlich derer, die noch nicht mit Kryptowährungen vertraut sind.

Brückenbau zwischen Web2 und der Kryptowelt für die Massenadoption: Unsere laufende Entwicklung beinhaltet eine umfassende Überarbeitung der App, um sie web2-freundlicher zu gestalten. Diese strategische Verschiebung soll den Weg für die Massenadoption ebnen und herkömmliche App-Benutzer nahtlos in die innovative Welt der Kryptowährungen einführen. Benutzer erhalten weiterhin Belohnungen für ihre Beiträge, aber der Prozess zum Abheben dieser Belohnungen wird optimiert: Sie können ihre Verdienste problemlos abheben, sobald sie eine Kryptowährungs-Wallet eingerichtet haben. Diese Herangehensweise ist unsere Art, eine Brücke zwischen Nicht-Krypto- und Krypto-Benutzern zu schlagen und eine inklusive Umgebung zu fördern.

Verbesserungen und Innovationen: Neben diesen Änderungen arbeiten wir mit Nachdruck daran, Fehler zu beseitigen und eine reibungslosere, zuverlässigere Benutzererfahrung zu gewährleisten. Eine weitere wichtige Verbesserung besteht in der Weiterentwicklung unserer Funktion "gespeicherte Orte". Wir machen diese gespeicherten Standorte übertragbar von Google Maps und bieten so neuen Benutzern Bequemlichkeit und Vertrautheit.

Darüber hinaus enrichern wir die Metadaten für Geschäfte und Orte auf unseren Karten. Benutzer werden bald detaillierte Informationen wie Öffnungszeiten, Links zu sozialen Medien und sogar spezifische Details wie die Stockwerksnummer eines bestimmten Geschäfts finden. Diese Informationsvielfalt macht MapMetrics nicht nur zu einem Navigationswerkzeug, sondern zu einem umfassenden Leitfaden zur Erkundung von Gebieten.

Spannende zukünftige Entwicklungen: Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns, ein fortschrittliches Verdienstprogramm vorzustellen. Dieses Programm ist noch geheim, verspricht aber, eine weitere Ebene der Beteiligung und Belohnung für unsere Benutzer hinzuzufügen. Wir glauben, dass diese Updates und neuen Funktionen nicht nur die Benutzererfahrung verändern werden, sondern auch einen neuen Standard im Markt für Navigations-Apps setzen werden.

Können Projekte im Peaq-Netzwerk wie MapMetrics von gemeinsam genutzten Daten unter DePINs profitieren?

Unsere Partnerschaft mit 2blox, die bereits auf peaq vertreten ist, ist ein strategischer Schachzug, um unsere Fähigkeiten zur Verfeinerung der Verkehrsmessung zu verbessern. 2blox hat die Kunst der Messung von Live-Fußgängerverkehr gemeistert, und durch die Integration dieser Daten in MapMetrics streben wir an, unsere Verkehrsanalyse signifikant zu verbessern. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es unseren Nutzern, auf präzisere und dynamischere Verkehrsinformationen zuzugreifen, was die Routenplanung und die allgemeine Navigation in unserer App erheblich verbessert. Es ist ein Schritt hin zu reaktionsschnelleren und auf den Benutzer ausgerichteten Navigationslösungen.

Aufbau der weltweit ersten Web3 dezentralisierten Karten-API: In einer weiteren aufregenden Entwicklung steht MapMetrics an vorderster Front bei der Schaffung der weltweit ersten dezentralen Web3-Karten-APIAber was genau ist eine Karten-API? Einfach ausgedrückt ist es ein Rahmen, der es Entwicklern ermöglicht, Kartenfunktionalitäten in ihre Anwendungen zu integrieren und damit zu interagieren. Unsere Web3-API geht einen Schritt weiter, indem sie die Daten dezentralisiert und so eine höhere Sicherheit, Zuverlässigkeit und Benutzerkontrolle gewährleistet.

Die potenziellen Anwendungen dieser innovativen Karten-API sind vielfältig und umfangreich. Zum Beispiel können Taxi-Apps sie nutzen, um die Routenplanung zu optimieren und Echtzeit-Ortung für sowohl Fahrer als auch Passagiere bereitzustellen. Lebensmittel-Lieferdienste können die API nutzen, um die Effizienz der Lieferung zu steigern. Dadurch können sie ihr Lieferpersonal in Echtzeit verfolgen und die schnellsten Routen planen, um sicherzustellen, dass die Speisen heiß und frisch ankommen. Geteilte Fahrzeugdienste wie Fahrrad- oder Roller-Sharing-Apps können die API verwenden, um ihre Flotten effektiver zu verwalten und den Benutzern aktuelle Informationen zu Fahrzeugverfügbarkeit und -standorten bereitzustellen.

Zum Rückgrat von DePIN-Projekten werden: Die Wesentliche Rolle von MapMetrics in der Kartierung von Hardware der nächsten Generation: MapMetrics rüstet sich dafür, die Art und Weise zu verändern, wie DePIN-Projekte ihre Hardware-Geräte verwalten. Unsere modernste Karten-API ist mehr als nur ein Werkzeug – sie ist ein entscheidendes Element für den Erfolg verschiedener Branchen, die auf präzises Tracking und Management der Hardware-Standorte angewiesen sind.

Vereinfachung der Hardware-Lokalisierung auf dezentrale Weise: Im Kern unserer Mission verstehen wir die Bedeutung genauer Standortdaten für eine Vielzahl von Hardware-Geräten, die in DePIN-Projekte involviert sind. Hier kommt unsere dezentralisierte Karten-API ins Spiel. Sie ist darauf ausgelegt, genaue, echtzeitfähige Tracking- und Managementlösungen auf dezentrale Weise anzubieten und dabei Sicherheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Über einen Service hinaus: Integration mit DePIN-ProjektenUnsere Rolle bei der Unterstützung von DePIN-Projekten ist entscheidend. Wir bieten nicht nur einen Service an; wir integrieren unsere Technologie in das operationelle Rahmenwerk dieser Projekte. Diese Integration ist entscheidend, um neues Potenzial freizusetzen und Innovationen in verschiedenen Branchen zu fördern.

Engagement für Innovation vorantreiben MapMetrics verpflichtet sich, an der Spitze der Revolution in der Kartentechnologie zu stehen. Wir verfeinern ständig unsere Lösungen, um das Rückgrat der DePIN-Projekte zu sein und sie in eine neue Ära der Effizienz und Effektivität zu treiben. Unsere Reise ist geprägt von unserer Hingabe zur Innovation und Zuverlässigkeit, bereit, sich den sich entwickelnden Bedürfnissen der DePIN-Projekte und darüber hinaus anzupassen.

Was kommt als Nächstes für den #DePIN-Sektor?

Der DePIN-Sektor steht am Rande eines transformative Wandels. Dieser Wandel dreht sich hauptsächlich um die Integration physischer Infrastruktur mit digitalen Fähigkeiten und wirkt sich erheblich auf Benutzererfahrungen und die Entwicklerbindung aus.

Neugestaltung der physischen Infrastruktur, Der Fall von Ladepunkten für Autos: Betrachten Sie den aktuellen Zustand der Autoladepunkte - eine fragmentierte Landschaft, die von mehreren Unternehmen dominiert wird, die jeweils isoliert voneinander operieren. Dies führt zu einer zersplitterten Benutzererfahrung, bei der Kunden mehrere Konten ohne Interkonnektivität jonglieren müssen. Ebenso sehen sich Entwickler aufgrund des Mangels an Zusammenarbeit und unterschiedlicher Infrastrukturen zwischen den Unternehmen Herausforderungen gegenüber.

Denken Sie an die Zeit vor der Ära der App Stores zurück, als die digitale Landschaft ziemlich fragmentiert war. Entwickler standen vor der entmutigenden Aufgabe, separate Apps für eine Vielzahl von Telefonmodellen zu erstellen, anstatt sich auf eine einzige, vereinheitlichte Plattform zu konzentrieren. Diese zerstreute Herangehensweise führte oft zu Zögern, erhebliche Zeit und Ressourcen zu investieren, da die rasante Entwicklung der Telefontechnologie eine ständige Anpassung an verschiedene Geräte bedeutete. Dieses Szenario spiegelt den aktuellen Stand der Datensammlung von Hardware wider, den DePIN zu vereinheitlichen versucht, ähnlich wie es der App Store für mobile Anwendungen getan hat.

Befähigung der Benutzer, Einfacher Einstieg in die Krypto-Welt: Auf der Benutzerseite ist DePIN darauf ausgerichtet, ein massives Wachstum bei der Zugänglichkeit von Kryptowährungen zu erleichtern. Zum ersten Mal können Einzelpersonen Kryptowährungen nicht durch Investitionen oder den Austausch, sondern als Gegenleistung für ihre Daten verdienen. Diese niedrige Einstiegshürde in die Welt der Kryptowährungen ist bahnbrechend. Sie eröffnet Möglichkeiten für ein breiteres Publikum und ebnet den Weg für eine weitreichende Akzeptanz und Engagement mit Kryptowährungen.

Wenn jemand sich mit MapMetrics engagieren möchte, wie fangen sie an?

Démarrer avec MapMetrics est simple et convivial. Voici comment vous pouvez commencer :

  1. Besuchen Sie unsere Website: Ihr erster Schritt ist der Besuch der MapMetrics-Website.
  2. Installiere die App: Auf der Website findest du einen Link zum Herunterladen und Installieren der MapMetrics-App auf deinem Gerät.
  3. Verlinke deine BrieftascheNachdem du die App installiert hast, ist der nächste Schritt, deine Solana-Brieftaschezu verknüpfen. Das ist wichtig, um Belohnungen zu erhalten.
  4. Starte mit dem Navigieren und Verdienen: Mit der installierten App und deiner verknüpften Brieftasche kannst du mit der Navigation beginnen. Bei der Nutzung der App verdienst du eine kleine Menge an MMAP-Token kostenlos.
  5. Option zur Steigerung deiner Einnahmen: Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Einnahmen zu steigern, können Sie Ihre Daten verschlüsseln. Dafür müssen Sie die SPT (Spezielle Positionsverfolger) auf unserer Techtics engineering -Website kaufen. Der Link zu dieser Website ist auch auf der MapMetrics-Website zu finden.

Durch das Befolgen dieser einfachen Schritte kannst du nahtlos in das MapMetrics-Ökosystem integrieren und von seiner innovativen Navigations-Experience profitieren.

Community-Fragen

Q1: Google hat Millionen von Android-Telefonen, die sie orten und Echtzeitverkehrsdaten bereitstellen können. Wie wird MapMetrics jemals in der Lage sein, dieses Niveau an Echtzeitverkehrsdaten bereitzustellen und eine lebensfähige Alternative zu Google Maps zu sein?

A1: Wir haben eine Förderung von Microsoft erhalten und befinden uns in Gesprächen mit ihnen, um auf Echtzeit-Verkehrsinformationen zuzugreifen, ähnlich wie es Bing bietet. Dieser strategische Schritt positioniert uns als ernsthafte Konkurrenz zu Google Maps in der Zukunft, besonders nach unserem nächsten großen Update.

Q2: Welche Schmerzpunkte glaubt MapMetrics, dass peaq löst?

A2: peaq behebt das Problem mit Maschinen-ID. Damit können wir die erhaltenen Daten signieren und den Bot-Verkehr effektiver eliminieren. Diese Datenkennzeichnung verbessert unsere Fähigkeit, Informationen zu filtern, und verbessert letztendlich die gesamte Benutzererfahrung.

Q3: Was sind Ihre Ziele für die Benutzer und KPIs?

A3: Wir führen eine gamifizierte Funktion ein, die es den Benutzern ermöglicht, durch längeres Fahren aufzusteigen und in Echtzeit über die Verkehrsbedingungen abzustimmen. Dies verbessert nicht nur die Benutzererfahrung, sondern fügt auch Wert zu unseren Daten hinzu.

Q4: Welche datenschutzbezogenen Aufgaben würde MapMetrics übernehmen? Wie werden Benutzerdaten geschützt?

A4: Die von uns gesammelten Daten enthalten keine persönlichen Informationen. Das bedeutet, dass du für uns nur eine Nummer bist, und wir könnten keine persönlichen Informationen verwerten.

Q5: Was hat MapMetrics an der Geschäftsidee gereizt, die weltweit erste Web3-Karten-API zu entwickeln?

A5: Wir haben gesehen, wie ineffizient die aktuelle zentralisierte Erfassung von Karteninformationen ist, und wir sehen einen enormen Nutzen darin, diese Metadaten zu dezentralisieren und über Crowdsourcing zu sammeln. Darüber hinaus ist dieses Geschäft riesig. Uber zahlt Google bis zu 58 Millionenfür 3 Jahre Nutzung von Karten, und das betrifft nur Uber. Denken Sie an die Lieferung von Lebensmitteln, geteilte Fahrzeuge, selbstfahrende Fahrzeuge, Lieferdienste, und buchstäblich alles, was eine Karte benötigt. Wir werden genauer sein als unsere zentralisierten Konkurrenten, weil wir unsere Karten durch Crowdsourcing aktualisieren und sie rund um die Uhr auf dem neuesten Stand halten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Web-Erfahrung zu verbessern.